Highlight der Woche
Japan Erdbeben
14.03.2011

Die Honda Motor Corp. hat beschlossen, ab heute (14. März) bis auf Weiteres sämtliche Produktionsaktivitäten in den Werken Sayama, Ogawa, Tochigi, Hamamatsuund Suzuka einzustellen.

 Vom 15. bis 20. März wird die Produktion im Werk Kumamoto ausgesetzt. Heute unterbricht das Unternehmen bis zum 20. März auch den planmäßigen Betrieb in sämtlichen Honda-Anlagen in der Region Tochigi, in denen es zu größeren Schäden gekommen ist. Im Mittelpunkt stehe nun die Wiederherstellung der einzelnen Anlagen, teilt der Hersteller mit.

Zum Wiederaufbau werden Spendengelder in Höhe von 300 Millionen Yen, 1.000 Benzin- und gasbetriebene Stromgeneratoren sowie 5.000 Gaskanister zur Verfügung gestellt. Ausdrücklich begrüßt werden die Bemühungen der Regierung, Strom zu sparen, um einem drohenden Blackout entgegenzuwirken.

Um den Opfern des Erdbebens Freiraum zu verschaffen, räumt Hondas Personalbereich künftigen Mitarbeitern ein, ihren Eintrittstermin um bis zu zwei Monate zu verschieben.

Die CBF 1000A kostet als Tageszulassung ab sofort  nicht mehr 10.990,- sonder nur noch 8.990,- plus 295,-Fracht.

Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok